Weshalb ist der Taillenumfang wichtig?

Der Taillenumfang ist ein indirekter Indikator für Unterleibsfettgewebe, häufig "viszerales Fett" genannt. Männer mit einem Taillenumfang von mehr als 102 cm und Frauen mit einem Taillenumfang von mehr als 88 cm haben ein erhöhtes Risiko an Diabetes, Dyslipidämie, Bluthochdruck und Herz-/Gefäßerkrankungen zu erkranken aufgrund des überschüssigen Unterleibsfetts. Dieses Maß ist hilfreich, bei einem BMI zwischen 25 und 34.9 kg/m2.


Quellen:

Staatliches Herz, Lungen und Blut Institut. Der praktische Führer: Identifizierung, Beurteilung und Behandlung von übergewichtigen und fettleibigen Erwachsenen (NIH Publication No. 00-4084).
http://www.nhlbi.nih.gov/files/docs/guidelines/prctgd_c.pdf 1. Zugriff am 2. Februar 2008.

Kostenloser Download

Zahlreiche Informationsbroschüren rund um das Thema Diabetes

Mehr

BMI-Rechner

Einfach ausrechnen: Normal-, Über- oder Untergewicht?

Mehr

Bitte beachten Sie:

Wenn Sie diesen Link folgen, verlassen Sie www.lilly-diabetes.de

x